Verhindern Sie das Laden von (Tracking) Skripten, bevor die Zustimmung erteilt wird. (DSGVO)

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Gemäss GDPR sollte Ihre Website keine Tracking-Skripte oder Skripte von Dritten aktivieren, bevor ein Benutzer seine Zustimmung zu den Kategorien, zu denen die Skripte gehören, gegeben hat.
Cookie First bietet 2 Optionen, um das Laden von Skripten zu verhindern.

Die erste Möglichkeit besteht darin, Ihre Skripte unserer Software im Backend der Anwendung hinzuzufügen und sie von Ihrer Website zu entfernen.

  • Öffnen Sie die Website, für die Sie Skripte hinzufügen möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte Skripte von Drittanbietern. Um ein Skript hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche auf der rechten Seite Skript hinzufügen, es öffnet sich ein Popup-Fenster. Wählen Sie den Anbieter des Skripts.

    screenshot-2019-10-09-at-13040_l75wzj__1_.png
  • Im nächsten Bild können Sie die Skripte für den entsprechenden Anbieter hinzufügen. Fügen Sie das gesamte Skript mit den Tags <script> ein.
    screenshot-2019-10-09-at-13041_ruf8aj.png
  • Wenn Sie Probleme haben oder wenn Skripte in einer bestimmten Reihenfolge platziert werden müssen, können Sie sie per Drag & Drop an ihren Platz ziehen. Verwenden Sie dazu die Schaltfläche auf der rechten Seite.
    screenshot-2019-10-09-at-13162_82q82z.pngUm konform zu sein, müssten Sie die Skripte von Ihrer Website entfernen, es sei denn, Sie ändern die Skripte auf der Website selbst. Sie können beide Methoden gleichzeitig verwenden.

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 44 fanden dies hilfreich
Teilen